Beispiel für kumulierten Rechnungsablauf

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Rechnung >

Beispiel für kumulierten Rechnungsablauf

Hier soll an einem sehr einfachen Beispiel mit einer Position ein Rechnungsablauf mit 3 Aufmassen, 2 Abschlagsrechnungen und einer Schlussrechnung gezeigt werden.

 

 

Leistungsverzeichnis

 

Als Basis wird das Beispiel im Kapitel "Kumulierte Aufmasse" genommen. Auf das Erstellen von Aufmassen wird beim Rechnungsablauf nicht mehr genau eingegangen.

 

In einem LV gibt es eine Position "01.0010" mit einer Menge=100 und einem EP=1.

 

clip0001

 

 

 

1. Abschlagsrechnung

 

Für die erste Abschlagsrechnung wurde ein erstes Aufmass erstellt, wobei zunächst nur 20 St. abgerechnet werden sollen:

 

clip0003

 

 

Bei den Rechnungsangaben wählen Sie als Bezug das erste Aufmass und als Rechnungsart "Abschlagsrechnung":

 

2020-09-22_11h07_44

 

Bisher gestellte Rechnungen oder Zahlungseingänge sind bei der ersten Abschlagsrechnung noch nicht vorhanden.

Auch die Option "Leistung kumuliert ausweisen" hat zunächst noch keine Auswirkung.

 

Die erste Abschlagsrechnung kann jetzt ausgedruckt und verschickt werden.

 

Hier eine gekürzte Ansicht:

 

2020-09-22_11h16_18

 

2020-09-22_11h16_50

 

 

 

 

2. Abschlagsrechnung

 

Tragen Sie zunächst die erste Abschlagsrechnungechnung und evt. Zahlungseingänge dazu in den Listen ein:

 

2020-09-22_11h27_37

 

2020-09-22_11h28_06

 

1) Drücken Sie den Button "(2) Als gestellte Rechnung eintragen".

2) Drücken Sie den Button "(3) Als bezahlte Rechnung eintragen".

 

In diesem Beispiel ist nur ein Zahlungseingang von 15 Euro netto statt 20 Euro netto erfolgt.

 

 

Für die zweite Abschlagsrechnung wurde wiederum ein zweites Aufmass erstellt, indem weitere 80 St. abgerechnet werden sollen:

 

2020-09-18_11h30_00

 

Damit ist die vorgegebene Menge aus dem LV (=100) erreicht.

 

Bei den Rechnungsangaben wählen Sie jetzt als Bezug das zweite Aufmass und als Rechnungsart bleibt die "Abschlagsrechnung":

 

2020-09-22_11h37_13

 

Da in diesem Beispiel die Leistung kumuliert ausgewiesen werden soll sind unter Leistung jetzt alle aktuellen und bisherigen Leistungen zusammengefasst (Hier im Beispiel: 80 € + 20 € = 100 € netto).

 

Die zweite Abschlagsrechnung kann jetzt ausgedruckt und verschickt werden.

 

Hier wieder eine gekürzte Ansicht:

 

2020-09-21_10h35_40

 

 

2020-09-21_10h36_19

 

 

 

 

 

Schlussrechnung

 

Tragen Sie wieder zunächst die zweite Abschlagsrechnungechnung und evt. Zahlungseingänge dazu in den Listen ein:

 

2020-09-22_14h54_55

 

2020-09-22_14h55_31

 

In diesem Beispiel ist auch für die zweite Abschlagsrechnung nur ein Zahlungseingang von 75 Euro netto statt 80 Euro netto erfolgt.

 

 

Für die Schlussrechnung wurde das dritte Aufmass erstellt, indem weitere 15 St. abgerechnet werden sollen. Es liegt damit über dem Soll des LV (=100) und wird entsprechend farblich gekennzeichnet.

 

2020-09-22_15h03_49

 

 

Bei den Rechnungsangaben wählen Sie jetzt als Bezug das dritte Aufmass und als Rechnungsart bleibt die "Abschlagsrechnung":

 

2020-09-22_15h09_00

 

 

Es werden jetzt wieder alle bisherigen Leistungen zusammengefasst (Hier im Beispiel: 80 € + 20 € + 15 € = 115 € netto).

Aktuell abgerechnet werden noch 15 € (aktuelle Leistung) + 10 € (fehlender Zahlungseingang).

 

Die Schlussrechnung kann jetzt ausgedruckt und verschickt werden.

 

Hier wieder eine gekürzte Ansicht:

 

2020-09-22_16h09_03

 

 

2020-09-22_16h09_39