Montag, 23 April 2018
Mohr-IT GmbH  
Startseite arrow └> DaWan arrow Anleitung: Postversanddateien in das neue Datev Format konvertieren
Aktuelles
19.04.18 GaebGetter V5.5
Rechtschreibprüfung; Anpassung für 4K-Monitore; ...
 mehr...
07.03.18 eCatReader V1.4
ETIM V3.1, Optimierungen, 4K-Monitore, ...
 mehr...
05.03.18 DaWan V5.2
Optimierungen bei Stammdaten schreiben, ...
 mehr...
Hauptmenü
Startseite
Produkte
└> GaebStudio
└> GaebWriter
└> GaebGetter
└> DatanormStudio
└> DatanormGetter
└> eCatReader
└> DaWan
Service
Unternehmen
Impressum
Informationen
Bestellung
Login
Online-Shop

Zeige alle Produkte
Warenkorb zeigen
Ihr Warenkorb ist derzeit leer.
Anleitung: Postversanddateien in das neue Datev Format konvertieren Drucken E-Mail

 
DatevPro

1.) Eingabedatei

Wählen Sie im Schritt "1" als Typ "Datev-Datei".
Suchen Sie dann über den Button "Dateiauswahl" (1)  ihre Postversanddatei (z.B. ED00001).
Sie können den Dateipfad und Namen auch direkt in das Fenster schreiben.
Die Vorlaufdateien (EV01, DV01) werden nicht benötigt, da dort keine relevanten Daten vorhanden sind.
Der Datentyp (Buchungsdaten oder Stammdaten) wird vom Programm selbst erkannt und muss nicht voreingestellt werden.

2.) Ausgabedatei
Wählen Sie im Schritt "2" als Typ "DatevPro-Datei".
Drücken Sie den Button "Dateiauswahl" (2):
 
Dateiauswahl DatevPro

Gehen Sie in den gewünschten Ordner in den die neue DatevPro-Datei geschrieben werden soll.
Wählen Sie entweder eine bestehende Datei aus (hier z.B. EXTF_Test_Buchungen.csv), um diese zu ersetzen
oder ersetzen Sie das Sternchen durch einen beliebigen Text, um einen neuen Dateinamen zu vergeben.
Wichtig ist dabei, dass DatevPro-Dateien immer mit '"EXTF_" beginnen müssen und als Dateiendung ".csv" haben.
Nur so wird die Datei später von der Datevsoftware erkannt.
Auch hier können Sie alternativ den Dateipfad und den Dateinamen direkt in das Fenster "Datei:" schreiben.

3.) Konvertierung
Drücken Sie im Schritt "3" den Button "Konvertierung starten".
Es öffnet sich ein Fenster "DATEV-Angaben":

Datev Angaben

Hier werden alle Datev Informationen aus Ihrer bisherigen Postversanddatei dargestellt.
Im Normalfall muss hier nichts geändert oder eingetragen werden.
Bestätigen Sie also einfach mit "OK" und die Konvertierung wird durchgeführt.

Konvertierung

Einstellungsmöglichkeiten:
1) Der Datumsbereich kann eingeschränkt werden. Es werden dann nur die Buchungen im angegebenen Datumsbereich konvertiert.
2) DatevPro-Version: V3.0 oder V5.1.
3) Anderer Beginn des Wirtschaftsjahres.
4) Bei DatevPro V5.1 kann ausgewählt werden, dass der Buchungsstapel nicht festgeschrieben wird.

 
4.) Import in Datevsoftware
Die erzeugte DatevPro Datei ist ein Buchungsstapel der automatisch ohne Spaltenzuordnung über die Stapelverarbeitung importiert wird.
Leider haben diese neuen DatevPro-Dateien auch die Dateiendung ".csv", sodass diese gerne mit den alten ASCII-CSV-Dateien verwechselt werden.
Für den Import in Datev gehen Sie in der Datevsoftware (nicht DaWan) auf "Importieren -> Stapelverarbeitung".
Im Fenster "Stapelverarbeitung" wählen Sie die Option "DATEV-Format" (!!!) und wählen über "+Importieren" die DatevPro-Datei aus.

 
< zurück   weiter >